Gesundheitspolitik

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) sichert einen existenziellen Bereich des Lebens solidarisch ab. Ihre wesentlichen Strukturprinzipien Solidarität, Sachleistung, paritätische Finanzierung, Selbstverwaltung und Pluralität haben sich in ihrer über 130-jährigen Geschichte bewährt. Die GKV findet in der Bevölkerung eine hohe Zustimmung. Die Einnahmeseite der GKV wurde durch zahlreiche Verschiebebahnhöfe und  prekäre Erwerbsbiografien ihrer Versicherten durch  Arbeitslosigkeit und niedrige Löhne geschwächt

Für die KAB ergeben sich dabei zwei Handlungsfelder. Einerseits für korrigierende Maßnahmen bei Fehlentwicklungen einzutreten und sich direkt über die Selbstverwaltung einzubringen und andererseits konzeptionelle Schritte zu erarbeiten, um die GKV "zukunftsfähig" zu gestalten.

Informationen zu einzelne Problem- und Themenbereiche sind über das Menue links aufzurufen.